Kurzporträt StGB NRW

Der Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen (StGB NRW) ist ein Zusammenschluss von 361 der 396 Kommunen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Mitglieder im Städte- und Gemeindebund sind ausschließlich kreisangehörige Städte und Gemeinden. In den kreisangehörigen Städten und Gemeinden in NRW leben gut 9 Millionen Menschen - mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung des Landes. Die Mitgliedschaft im StGB NRW ist freiwillig.

Der Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen bildet zusammen mit 16 Schwesterverbänden in den übrigen Bundesländern das Fundament des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Der StGB NRW arbeitet unabhängig von Staatszuschüssen, seine Einnahmen erzielt er ausschließich aus den Beiträgen der Mitgliedskommunen.

An der Spitze des Verbandes steht der Präsident. Seit dem 23. November 2017 ist dies Roland Schäfer, Bürgermeister der Stadt Bergkamen. Der Erste Vizepräsident ist Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister der Stadt Soest. Die Geschäftsstelle des StGB NRW in Düsseldorf leitet Hauptgeschäftsführer Christof Sommer. Er wird dabei unterstützt von Geschäftsführer Horst-Heinrich Gerbrand.

Präsident
Roland Schäfer

Bürgermeister a.D.
Stadt Bergkamen
Ehrenpräsident des DStGB

1. Vizepräsident
Dr. Eckhard Ruthemeyer

Bürgermeister
Stadt Soest
02921-103-9001

Hauptgeschäftsführer
Christof Sommer

0211-4587-212
0211-4587-287

Geschäftsführer
Horst-Heinrich Gerbrand

0211-4587-241
0211-4587-287
ICON/icon_verband ICON/icon_staedtebau ICON/icon_recht ICON/icon_finanzen ICON/icon_kultur ICON/icon_datenverarbeitung ICON/icon_gesundheit ICON/icon_verkehr ICON/icon_bau ICON/icon_umwelt icon-gemeindeverzeichnis icon-languarge icon-link-arrow icon-login icon-mail icon-plus icon-search