Mitteilungen - Wirtschaft und Verkehr

StGB NRW-Mitteilung vom 08.11.2018

Leitfaden zu Carsharing in kleinen Städten und Gemeinden

Die Dienstleistung Carsharing – und hier vor allem das stationsbasierte Carsharing – ist bereits in 677 Kommunen in Deutschland verfügbar. Während nahezu in allen deutschen Großstädten ein oder mehrere Carsharing-Unternehmen ihre Dienstleistung anbieten, sind die Angebotslücken in kleineren Städten und Gemeinden spürbar. Abhilfe kann nur geschaffen werden, wenn entweder bestehende Carsharing-Anbieter allmählich ihr Geschäftsgebiet in weitere Kommunen ausweiten oder neue Carsharing-Initiativen in den noch unversorgten Städten und Gemeinden entstehen. Hierbei möchte der neue Leitfaden praxisnahe Hilfestellung leisten.  

Der 76-seitige Leitfaden wendet sich an Menschen, die daran interessiert sind, dass in ihrer bisher noch nicht mit einem Carsharing-Angebot versorgten Stadt oder Gemeinde die Dienstleistung ebenfalls nutzbar sein soll. Dabei spricht der Leitfaden vor allem Personen an, die bereit sind, sich selbst in der Gemeinschaft mit anderen in einem Verein oder auch alleine als unternehmerische Initiative für den Aufbau eines neuen Carsharing-Angebotes zu engagieren.  

Die Broschüre listet Erfolgskriterien beim Aufbau von Carsharing-Angeboten auf, die aus den Erfahrungen bestehender Carsharing-Organisationen in kleinen Städten und ländlichen Regionen gewonnen wurden.   Vor allem das stationsbasierte Carsharing ist als umweltfreundliche Dienstleistung anerkannt, die einen Beitrag dazu leistet, dass Carsharing-Nutzer eigene private Pkw abschaffen, da sie überflüssig geworden sind. In kleinen Städten und im ländlichen Raum könnten dies auch Zweitwagen in den Nutzerhaushalten sein. Carsharing trägt so zur Verkehrsentlastung und zum Klimaschutz bei.  

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) hat aus diesem Grund den Leitfaden durch eine anteilige Projektförderung ermöglicht. Der Bundesverband Carsharing e.V. (bcs) ist seit 2012 Partner der Bayerischen Klima-Allianz. Die Projektförderung für diesen Leitfaden wurde dem bcs als Partner der Bayerischen Klima-Allianz zuteil.  

Der Leitfaden kann als gedruckte Broschüre kostenfrei beim Bundesverband Carsharing, E-Mail: info@carsharing.de, Tel.: 030 / 92 12 33 53 bestellt oder als Pdf-Datei von der bcs-Homepage www.carsharing.de heruntergeladen werden.

Az.: 33.0-003/002
ICON/icon_verband ICON/icon_staedtebau ICON/icon_recht ICON/icon_finanzen ICON/icon_kultur ICON/icon_datenverarbeitung ICON/icon_gesundheit ICON/icon_verkehr ICON/icon_bau ICON/icon_umwelt icon-gemeindeverzeichnis icon-languarge icon-link-arrow icon-login icon-mail icon-plus icon-search