Drei neue Vizepräsidenten des StGB NRW gewählt

Die Bürgermeister Kai Abruszat, Michael Dreier und Christoph Landscheidt verstärken die Führungsriege des Verbandes

StGB NRW-Pressemitteilung 34/2018
Düsseldorf, 22.11.2018

Foto: Lehrer / StGB NRW

Bei der Sitzung des Präsidiums des Städte- und Gemeindebundes (StGB) Nordrhein-Westfalen wurden aus dem Kreis der Mitglieder drei Personen zu weiteren Vizepräsidenten gewählt: Die Bürgermeister Kai Abruszat, FDP (Gemeinde Stemwede), Michael Dreier, CDU (Stadt Paderborn) sowie Prof. Dr. Christoph Landscheidt, SPD (Stadt Kamp-Lintfort). Sie verstärken das Team um Präsident Bürgermeister Roland Schäfer, SPD (Stadt Bergkamen), 1. Vizepräsident Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer, CDU (Stadt Soest) sowie die Vizepräsidenten und -präsidentinnen Bürgermeister Dietmar Heß, CDU (Gemeinde Finnentrop), Bürgermeisterin Marion Weike, SPD (Stadt Werther) und Fraktionsvorsitzende Beate Schirrmeister-Heinen, Bündnis 90/Die Grünen (Stadt Erkelenz).

Kai Abruszat gehört dem Präsidium seit dem Jahr 2000 an, zunächst als stellvertretendes und ordentliches Mitglied als 1. Beigeordneter der Stadt Porta Westfalica, ab 2010 in seiner Eigenschaft als FDP-Landtagsabgeordneter als beratendes Mitglied und seit 2016 nach der Wahl zum Bürgermeister wieder als ordentliches Mitglied sowie Sprecher der FDP-Gruppe. Abruszat ist darüber hinaus ordentliches Mitglied des DStGB-Hauptausschusses.

Michael Dreier wurde 2014 als ordentliches Mitglied in das StGB NRW-Präsidium gewählt. Außerdem gehört er dem Arbeitskreis Mittelstadt des Verbandes an. Als stellvertretendes Mitglied wirkt er zudem seit 2014 im Präsidium des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) mit.

Prof. Dr. Christoph Landscheidt gehört dem StGB NRW-Präsidium seit dem Jahr 2000 an, zunächst als stellvertretendes Mitglied, seit 2005 als ordentliches Mitglied. Seit 2014 ist er außerdem stellvertretendes Mitglied des DStGB-Präsidiums sowie ordentliches Mitglied des DStGB-Hauptausschusses.

Bildanlagen
  • Foto: Lehrer / StGB NRW
    Bild anzeigen
    Die am 21.11.2018 neu gewählten Vizepräsidenten (v.l.n.r.) Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheid (Stadt Kamp-Lintfort), Bürgermeister Michael Dreier (Stadt Paderborn) und Bürgermeister Kai Abruszat (Gemeinde Stemwede) mit Präsident Bürgermeister Roland Schäfer (Stadt Bergkamen)
  • Foto: Lehrer / StGB NRW
    Bild anzeigen
    (v.r.n.l.) Präsident Bürgermeister Roland Schäfer (Stadt Bergkamen) mit den Vizepräsidenten und -präsidentinnen Bürgermeister Dietmar Heß (Gemeinde Finnentrop), Bürgermeisterin Marion Weike (Stadt Werther), Bürgermeister Kai Abruszat (Gemeinde Stemwede), Fraktionsvorsitzende Beate Schirrmeister-Heinen (Stadt Erkelenz), Bürgermeister Michael Dreier (Stadt Paderborn), Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt (Stadt Kamp-Lintfort) und Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer (Stadt Soest)

V.i.S.d.P.: HGF Dr. Bernd Jürgen Schneider, Pressesprecher Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen, Kaiserswerther Straße 199-201, 40474 Düsseldorf, Tel. 0211/ 4587-230, Fax: -292, -211, E-Mail: presse@kommunen.nrw , Internet: www.kommunen.nrw      
=> Datenschutz-Hinweise für Empfänger/innen der Benachrichtigungs-Mail

ICON/icon_verband ICON/icon_staedtebau ICON/icon_recht ICON/icon_finanzen ICON/icon_kultur ICON/icon_datenverarbeitung ICON/icon_gesundheit ICON/icon_verkehr ICON/icon_bau ICON/icon_umwelt icon-gemeindeverzeichnis icon-languarge icon-link-arrow icon-login icon-mail icon-plus icon-search