Mitteilungen - Umwelt, Abfall, Abwasser

StGB NRW-Mitteilung vom 15.03.2019

Broschüre zu NRW-Programm Ländlicher Raum 2014-2020

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW (MULNV) hat zum aktuellen NRW-Programm Ländlicher Raum 2014 bis 2020 eine Broschüre herausgegeben, die eine Auswahl an konkreten Vorhaben und Maßnahmen vorstellt, die mit der Unterstützung des NRW-Programms entwickelt und gefördert werden. Mit der Broschüre möchte das Ministerium veranschaulichen, welche Maßnahmen mit dem Programm gefördert werden können. Dazu werden in der Broschüre 20 ausgewählte Beispiele vorgestellt, die das vielfältige Themenspektrum präsentieren.

2018 wurden die Förderbedingungen des Programms Ländlicher Raum 2014-2020 vereinfacht und verbessert. Unter anderem konnten durch eine finanzielle Umverteilung innerhalb des Programms von rund 56 Millionen Euro deutlich mehr Mittel in die Breitbandversorgung des ländlichen Raums fließen.

Mit dem durch ELER-Mittel geförderten Programm Ländlicher Raum 2014-2020 wird die nachhaltige Entwicklung der ländlichen Räume vorangetrieben. Die EU-Förderung für das Programm beläuft sich auf rund 618 Millionen Euro. Sie wird mit rund 500 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln kofinanziert. Insbesondere werden Leistungen der Land- und Forstwirtschaft honoriert, die dem Natur- und Artenschutz, einer vitalen Umwelt sowie der Klimaanpassung der heimischen Wälder dienen. Das Programm aus der Förderung des „europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)“ bildet in NRW das Kernstück der nordrhein-westfälischen Förderpolitik für die Land- und Forstwirtschaft sowie für den ländlichen Raum insgesamt.

Das Programm Ländlicher Raum umfasst auch die Förderung der LEADER-Regionen. „LEADER“ ist die Abkürzung für "Liaison entre actions de développement de l´économierurale". Der Begriff weist auf die Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft hin.

Im Rahmen des Programms Ländlicher Raum 2014 – 2020 werden die 28 LEADER-Regionen in Nordrhein-Westfalen mit circa 75 Millionen Euro EU- und Landesmitteln unterstützt. Neben dem LEADER-Programm werden mit Landesmitteln neun weitere Regionen durch das Programm VITAL.NRW mit circa 12 Millionen Euro gefördert und in ihrer Regionalentwicklung unterstützt.
Die Broschüre kann auf der Internetseite des MULNV unter www.umwelt.nrw.de abgerufen oder dort als Druckversion kostenfrei bestellt werden.

Az.: 26.3.2 gr

ICON/icon_verband ICON/icon_staedtebau ICON/icon_recht ICON/icon_finanzen ICON/icon_kultur ICON/icon_datenverarbeitung ICON/icon_gesundheit ICON/icon_verkehr ICON/icon_bau ICON/icon_umwelt icon-gemeindeverzeichnis icon-languarge icon-link-arrow icon-login icon-mail icon-plus icon-search