Mitteilungen - Bauen und Vergabe

StGB NRW-Mitteilung vom 05.09.2019

Fachtagung Problemimmobilien und ihre Folgen

Leerstand, bauliche Verwahrlosung oder überbelegte Mietshäuser – Phänomene wie diese sind keine Seltenheit in den Kommunen von Nordrhein-Westfalen. Solche Immobilien werden als Problemimmobilien bezeichnet. Sie können in allen Wohnungsmärkten und Regionen auftreten und stellen in jedem einzelnen Fall eine Herausforderung für die Kommune und die betroffenen Nachbarschaften dar.

Problemimmobilien äußern sich in Form von baulichen Missständen, verbunden mit sozialen Konflikten und negativen Ausstrahlungseffekten auf ihr Umfeld. Sie hemmen oder erschweren die städtebauliche und stadtentwicklungsplanerisch sinnvolle Nutzung des betroffenen Bereichs im Quartier und beeinflussen andererseits den lokalen Wohnungsmarkt in negativer Hinsicht.

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung unterstützt die Kommunen bei diesen Herausforderungen und stellt dazu im Rahmen einer Fachtagung einen neuen Leitfaden zum Umgang mit Problemimmobilien in Nordrhein-Westfalen vor. Die Fachtagung wendet sich an Akteure in kommunalen Verwaltungen, um ihnen Instrumente und Handlungsstrategien aus verschiedenen Kommunen vorzustellen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 2. Oktober 2019 in der Handwerkskammer Düsseldorf statt. Weitere Informationen finden Sie unter 
https://www.kommunen.nrw/informationen/info-nach-fachgebieten/bauen-und-vergabe/kategorie/wohnungswesen.html


Bitte melden Sie sich bis zum 26. September 2019 online an unter:
https://www.mhkbg.nrw/onlineanmeldung/index.php?action=details&event=02e450daa14672c69907ed28bfd1361dimmobilien

Az.: 20.1.11-020/001

ICON/icon_verband ICON/icon_staedtebau ICON/icon_recht ICON/icon_finanzen ICON/icon_kultur ICON/icon_datenverarbeitung ICON/icon_gesundheit ICON/icon_verkehr ICON/icon_bau ICON/icon_umwelt icon-gemeindeverzeichnis icon-languarge icon-link-arrow icon-login icon-mail icon-plus icon-search